Infos und Meinungen über Geschenke und Geschenkideen

Alles über Geschenke und Geschenkideen:

Geschenkideen für Firmen:

Nicht nur Kundengewinnung, sondern auch die Bindung von Kunden ist ein wichtiger Bestandteil erfolgreichen Wirtschaftens. Ein Mittel hierzu sind Firmengeschenke. Kundenpräsente müssen jedoch mit Bedacht gewählt werden: Nicht alle Firmengeschenke sind geeignet, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Nicht nur Standards als Kundenpräsente wählen Jedes Unternehmen muss sich stets darüber im Klaren sein, dass Firmengeschenke weit verbreitet eingesetzt werden. Ein Blick auf die Kundenpräsente der Mitbewerber lohnt, eine Fachmesse ist zum Beispiel eine gute Möglichkeit. Häufig wird man dann feststellen, dass es einige Standards wie Kugelschreiber, Kalender oder Feuerzeuge gibt. Solche Kundenpräsente müssen nicht schlecht sein, dennoch besteht die Gefahr, dass Kunden darin nichts Besonderes sehen.

Viel mehr Aufmerksamkeit erreichen Firmengeschenke, wenn sie aus dem üblichen Rahmen herausfallen. Deswegen empfiehlt es sich, am besten im Team entsprechende Ideen zu sammeln und umzusetzen. Dabei muss auch Mut zu Gedanken erlaubt sein, die sich zuerst skurril anhören. Qualität der Firmengeschenke ist das A und O Zugleich sollte bei allen Verantwortlichen für das Marketing das Bewusstsein vorhanden sein, dass Kundenpräsente im schlimmsten Fall das Image des Unternehmens schädigen können. Die Ausgaben für Firmengeschenke sollten kein Kostenpunkt sein, an dem gespart wird. Gerade bei Bestandskunden ist es von großer Bedeutung, dass sie Kundenpräsente in bester Qualität erhalten. Nutzgegenstände wie Füller und Uhren sollten möglichst lange ihre Dienste verrichten. Die Mehrinvestitionen in die Firmengeschenke zahlen sich in Form einer hohen Kundenzufriedenheit aus. Attraktive Gestaltung der Kundenpräsente Eine knifflige Frage kann jene nach dem Design eines Präsents sein. Zum einen ist es vorteilhaft, wenn Firmengeschenke mit dem Logo des Unternehmens sowie einer Werbebotschaft versehen sind. Vor allem wenn der Kunde im Alltag oft mit Kundenpräsenten konfrontiert wird, erinnert er sich stets positiv an den Betrieb. Zum anderen können Aufschriften auch einen Abwehrreflex hervorrufen, wenn sie zu groß und aggressiv konzipiert sind. Ratsam ist der goldene Mittelweg: Firmengeschenke sollten dezent mit Werbung versehen werden. Oft reicht das Logo, da der Kunde das Unternehmen bereits kennt.

Geschenke sind eine tolle Sache für denjenigen, der sie bekommt. Doch auch der, der das Präsent überreicht, kann dabei ein gutes Gefühl bekommen, denn es ist immer etwas Schönes, wenn man einem anderen eine Freude machen kann. In der heutigen Zeit ist es üblich geworden, dass die meisten Geschenke über das Internet bestellt werden. Das geht ganz einfach am einfachsten und schnellsten und die Auswahl ist mit Abstand am größten. In den Online Shops kann man heutzutage nicht nur allerlei Schmuck, Elektronikartikel, Bücher, CDs oder auch DVDs, die Geschenke, die eingepackt werden, finden, sondern auch Blumen oder gar edle Weine und noch vieles mehr können per Mausklick geordert werden – wenn man dies möchte, ist es in vielen Fällen sogar möglich, dass das Geschenk bereits nett verpackt wird.

Geschenke online suchen und kaufen kaufen:
Allerdings stellt sich bei Online Bestellungen natürlich auch die Frage, auf welche Art und Weise man am besten die Bezahlung tätigen sollte. Der eine oder andere wird dabei zur Kreditkarte tendieren, während andere wiederum lieber auf Nummer sicher gehen möchten und sich für die Zahlung per Vorkasse entscheiden. Das ist jedoch leider in der Regel eine ziemlich langwierige Geschichte, denn der Anbieter muss erst einmal auf den Geldeingang warten, ehe er die Ware verschickt. Der Umtausch muss organisiert werden. Insbesondere dann, wenn es wirklich schnell gehen muss, stellt das also nicht wirklich eine sinnvolle Option dar.

Doch zum Glück gibt es jetzt noch eine völlig neuartige und innovative Bezahlalternative. Die Rede ist hierbei von dem Angebot von sofortüberweisung.de. Bei der Sofortüberweisung wurden die Vorzüge der bereits genannten Zahlungsmethoden auf eine geniale Art und Weise miteinander kombiniert. Denn die Sofortüberweisung ist nicht nur super schnell, sondern auch noch absolut sicher. So kommt es, dass das Verfahren sogar vom TÜV ein Zertifikat bekam. Die Sofortüberweisung wird heute schon von etlichen großen und auch kleineren Online Shops als Zahlungsoption angeboten und sie verbreitet sich immer weiter.

Geschenke von Eltern für Kinder

Werdenden Eltern das richtige Geschenk zu besorgen kann nicht immer einfach sein. So viele der anderen Bekannten und Verwandten machen sich ebenso einen Kopf darüber, teils auch nicht. So sind schnell ein paar Strampler, Kuscheltiere und vielleicht auch schon die ersten Bücher für die Gutenacht-Geschichte zusammen gesammelt.Doch oft ist es eine gute Idee, sich mit anderen zusammen zu tun und ein etwas kostenintensiveres Geschenk, dessen Wert besonders ist, zu besorgen.
Auf die zukünftigen Eltern werden in den nächsten Monaten, neben zahlreichen schlaflosen Stunden, auch einige Kosten zukommen. So sind schon allein die Windeln ein hoher Kostenfaktor. Neben Kleidung, Babypflege und der Gleichen, so sind auch Einrichtungsgegenstände für das Kinderzimmer essenziell. Auf diesem Bereich könnte man also die Eltern in spe unter die Arme greifen. Eine gute Komode oder ein Wickeltisch sind unabdingbar. Besonders der Wickeltisch sollte jedoch sehr standfest sein und einige Funktionen beinhalten. Die Fläche, auf der das kleine Schätzchen später gewickelt wird, sollte so gesichert sein, dass das Baby nicht herunterrollen oder -fallen kann. Zudem sollte die Auflage weich, aber dennoch wasserfest sein. Man weis nie, was für Überraschungen auf einen warten.
Weiterhin sollte es eine extra Fläche haben, auf der man gleich die nötigen Utensilien abstellen kann. Also Kleidung zum Wechseln, Puder, Windeln, Zinksalbe und Feuchttücher. Es ist immer wichtig, diese Dinge schnell zur Hand zu haben. Auf einem Babymoebel Blog kann man sich auch gut über die derzeitigen Modelle an Wickeltischen, Kinderbettchen und weiteren Möbeln informieren. Oft sind Erfahrungsberichte anderer Eltern sehr hilfreich, um die richtige Wahl zu treffen. Denn auch bei Kinderbettchen gibt es eine große Auswahl. Sehr praktisch ist ein Modell, das mit dem Kind mit wächst. Es lässt sich mit der Zeit verlängern und später sogar zu einem Sessel für das Kinderzimmer umbauen. Wenn man also noch ein Geschenk für junge Eltern sucht, so ist man mit diesen Ideen oft gut beraten.

Geschenkideen für werdende ElternWerdenden Eltern das richtige Geschenk zu besorgen kann nicht immer einfach sein. So viele der anderen Bekannten und Verwandten machen sich ebenso einen Kopf darüber, teils auch nicht. So sind schnell ein paar Strampler, Kuscheltiere und vielleicht auch schon die ersten Bücher für die Gutenacht-Geschichte zusammen gesammelt. Doch oft ist es eine gute Idee, sich mit anderen zusammen zu tun und ein etwas kostenintensiveres Geschenk zu besorgen. Auf die zukünftigen Eltern werden in den nächsten Monaten, neben zahlreichen schlaflosen Stunden, auch einige Kosten zukommen. So sind schon allein die Windeln ein hoher Kostenfaktor. Neben Kleidung, Babypflege und der Gleichen, so sind auch Einrichtungsgegenstände für das Kinderzimmer essenziell. Auf diesem Bereich könnte man also die Eltern in spe unter die Arme greifen. Eine gute Komode oder ein Wickeltisch sind unabdingbar. Besonders der Wickeltisch sollte jedoch sehr standfest sein und einige Funktionen beinhalten. Die Fläche, auf der das kleine Schätzchen später gewickelt wird, sollte so gesichert sein, dass das Baby nicht herunterrollen oder -fallen kann. Zudem sollte die Auflage weich, aber dennoch wasserfest sein. Man weis nie, was für Überraschungen auf einen warten. Weiterhin sollte es eine extra Fläche haben, auf der man gleich die nötigen Utensilien abstellen kann. Also Kleidung zum Wechseln, Puder, Windeln, Zinksalbe und Feuchttücher. Es ist immer wichtig, diese Dinge schnell zur Hand zu haben. Auf einem Babymoebel Blog kann man sich auch gut über die derzeitigen Modelle an Wickeltischen, Kinderbettchen und weiteren Möbeln informieren. Oft sind Erfahrungsberichte anderer Eltern sehr hilfreich, um die richtige Wahl zu treffen. Denn auch bei Kinderbettchen gibt es eine große Auswahl. Sehr praktisch ist ein Modell, das mit dem Kind mit wächst. Es lässt sich mit der Zeit verlängern und später sogar zu einem Sessel für das Kinderzimmer umbauen. Wenn man also noch ein Geschenk für junge Eltern sucht, so ist man mit diesen Ideen oft gut beraten.

Junge Eltern haben viel um die Ohren, das ist kein Geheimnis. Schon vor der Geburt geht es los, weil man an dieses und jenes denken muss, doch wenn das Kind dann erstmal da ist, geht es praktisch unvermindert weiter, denn es müssen Behördengänge erledigt werden, dies und jenes muss besorgt werden und natürlich wollen alle Verwandten und Freunde das neugeborene Baby natürlich am liebsten als allererstes sehen. Das erzeugt dann schon einen ziemlichen Druck auf die Eltern und es wäre doch schön, wenn man sie wenigstens ein bisschen entlasten könnte.

Doch wie könnte das funktionieren und was könnte man tun? Eine gute Idee könnte es zum Beispiel sein einfach einmal nachzufragen, was denn noch so benötigt wird. Oftmals sind die Eltern dann sehr dankbar für jegliche Hilfe. Eine Sache, die gerne einmal vergessen wird vor lauter Trubel und Hektik, ist das Babyphone. Ein Utensil, das aber durchaus im Haushalt vorhanden sein sollte, denn es ist schon sehr wichtig, gerade wenn man das Kind eben auch mal alleine in seinem Bettchen lassen möchte. In diesem Bereich gibt es inzwischen richtige High Tech Geräte und sogar Videoüberwachung ist damit zum Teil möglich.

Am besten ist es auf jeden Fall, man stimmt sich diesbezüglich möglichst genau mit den Eltern ab, denn diese wissen natürlich wie kein zweiter, was sie gerne haben möchten für ihr Kind und was nicht. Denkbar wäre es zum Beispiel, dass die Eltern einen konkreten Tipp geben, welches Babyphon in Frage kommen könnte, und dann kann man sich ja auf die Suche nach eben diesem Artikel machen und den Eltern dabei helfen ein wenig Zeit zu sparen. Sie werden sich mit Sicherheit darüber freuen, wenn man dann zum gegebenen Zeitpunkt mit dem Babyphon als Geschenk vorbei kommen wird. Mit Sicherheit werden sie diese große Hilfe sehr zu schätzen wissen.

Geschenke für Männer und Frauen:

Geburtstage, Weihnachten, Ostern oder sonstige Festlichkeiten bieten immer wieder die Möglichkeit, seinen Lieben eine kleine Freude zu machen. Für Männer eignen sich viele Technik Gadgets als Geschenk. Doch das richtige Geschenk zu finden, fällt vielen gar nicht so leicht, besonders wenn es keine bestimmten Wünsche gibt.
Eine Idee für Frauen, mit der “Mann” aber so gut wie immer richtig liegt, ist ein Parfüm.

Was gibt es beim Kauf zu beachten?
Der Duft sollte natürlich auf die Vorlieben der Zu beschenkenden abgestimmt werden. Hierbei hilft oft schon ein Blick auf die bereits vorhandenen Parfüms, denn diese geben die wichtigsten Anhaltspunkte. Werden schwere oder eher leichte Düfte bevorzugt? Sollte es blumig, fruchtig oder doch eher herb riechen?
All diese Fragen können mit einem “Proberiechen” beantwortet oder aus dem Gefühl heraus entschieden werden. Ansonsten ist man mit einer Beratung immer auf der sicheren Seite, denn hier werden Parfüms zu genau den gewünschten Vorgaben ausgewählt.
Wer aber doch noch auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich eine Duftprobe mit nach Hause geben lassen, um diese testen zu lassen.
Beim Kauf kann aber auch auf die Jahreszeit geachtet werden, im Sommer bevorzugen viele Menschen eher leichte, frische Düfte, im Winter hingegen sind auch Düfte mit Moschus oder Sandelholz gefragt. Außerdem gibt es einige Parfümbestandteile, die so gut wie jedem Menschen gefallen, quasi ein “Universalduft”. Hier hilft sicher auch gerne ein Verkäufer weiter.

Gibt es neben dem Duft noch etwas zu beachten?
Natürlich liegt beim Parfüm der Hauptfokus auf dem Duft, doch auch der Flakon kann einiges bewirken. Mittlerweile werden die Gestaltungen immer extravaganter und auf den Duft abgestimmt, um ein stimmiges Gesamtpaket abzugeben.
Bei all dem Auswählen, Entscheiden und Finden sollte jedoch auch der Kostenfaktor beachtet werden. Für den Beschenkten spielt dieser natürlich keine Rolle, für den Schenkenden aber eine umso größere. Deshalb sollte man immer ein Auge für Schnäppchen und Angebote offen halten, schöne Rabatte bei Douglas beispielsweise sind nicht außer Acht zu lassen.

 

Porzellen, als Geschenkidee:

Porzellan setzt sich aus porenfreien dünnen Schichten transparenter Scherben zusammen. Durch das Brennen jener Scherben erhält es seine Konsistenz. Ob glasiert oder unglasiert,Porzellan findet sich in jedem Haushalt in zahlreichen Gebrauchs- oder Kunstgegenständen wieder oder wird für technische Erzeugnisse eingesetzt. Generell unterscheidet man das Hart- und Weichporzellan von einander. Hartporzellan wird unter einer hohen Brenntemperatur hergestellt als das Weichporzellan und ist dementsprechend weitestgehend resistent gegen Temperaturschwankungen.

Seit dem 20. Jahrhundert wird Porzellan in Massenproduktionen hergestellt, was größtenteils auf die Industrialisierung zurück zu führen ist. Aufgrund der schwer anzufertigenden Details an vielen Produkten (z.B. Henkel an Tassen), kann die Herstellung nicht vollständig automatisiert werden. Porzellan ist bereits für einen günstigen Preis zu erstehen. Dies sind meist Produkte aus der Massenanfertigung. Allerdings kann manch ein Stück Porzellan ein halbes Vermögen kosten. Einzelstücke, die in Handarbeit hergestellt wurden, namhafte Hersteller oder antike Porzellanstücke werden als “Luxus” hoch gehandelt. Alle existenten Variationen von Porzellan aufzuzählen wäre schier unmöglich. In jedem Haushalt befinden sich bereits zahlreiche Gegenstände, die aus dem so genannten “weißen Gold” hergestellt wurden. Tassen, Teller, Unterteller, Schalen, Besteck, Vasen, Dekoration, Seifenspender, Teekannen, Eierbecher, Kelche, Figuren oder gar Puppenköpfe oder Kinderspielzeug-Geschirr besteht aus Porzellan. Aus dem alltäglichen Gebrauch ist es nicht mehr weg zu denken. Antikes Porzellan hat einen hohen Geldwert. Riesige, in Handarbeit bemalte Vasen, vollständige Kuchen- oder Teeservices oder imposante Porzellanfiguren können jeden Raum optisch elegant und würdevoll erscheinen lassen. Jedoch sind solche Sammlerstücke kaum für den “Ottonormalbürger” erschwinglich. Traditionell hat das Porzellan ebenfalls eine Bedeutung. Auf Polterabenden wird häufig von den Gästen Porzellangeschirr mitgebracht und anschließend auf dem Boden zerschmettert. Die Scherben werden von dem Brautpaar weggekehrt, um so unter Beweis zu stellen, dass sie auch in schweren Zeiten fähig sind, jene zusammen zu meistern. Desweiteren sollen diese Scherben dem frischgebackenen Ehepaar Glück bringen, wie das Sprichwort “Scherben bringen Glück” besagt. Auch in der Kunst ist Porzellan ein häufig verwendetes Material. Es existieren sogar Museen, eigens für die zur-Schau-Stellung von Porzellan. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Material sich über Jahrhunderte bewährt hat und mittlerweile in unendlich vielen Farben, Formen und Variationen zu bestaunen ist. Zu den beliebtesten und bekanntesten Porzellanmarken gehören zum Beispiel Rosenthal, Hutschenreuther und Villeroy & Boch Porzellan, welche man im Porzellanfachhandel stationär und online kaufen kann.